Notruf aus den Alpen: Dringender Appell zur Rettung alpiner Schutzhütten und Wanderwege

Wir bitten um eure Unterstützung für eine wichtige Sache!

Die alpinen Vereine rufen aus aktuellem Anlass zur Unterstützung eines Anliegens gegenüber der österreichische Regierung zur Erhaltung der Hütten und Wege in den Alpen auf. Wir schließen uns diesem Aufruf an, weil wir meinen, dass dies ein sehr wichtiges Anliegen ist und dass es hierfür mehr als angemessen, ja sogar dringlich ist, rasch die notwendigen Mittel zur Verfügung zu stellen, die für die Erhaltung der Wege und der Schutzhütten in unserem so wichtigen Lebensraum Berg notwendig sind.

Wenn wir bedenken, wofür sonst  öffentliche Gelder ausgegeben werden und jüngst auch im Lichte der Bedrohung vieler Hütten und Wege durch die Auswirkungen der Klimakrise ist es angemessen, der Regierung ein klares Zeichen um unsere Sorge und um die Bedeutung der alpinen Infrastruktur für unseren Lebensraum und für unserer wirtschaftliche Existenz zu geben.

Bitte unterzeichnet die Petition der Alpenvereine und tragt das Anliegen auch weiter hinaus in euren persönlichen Wirkungsbereich, wenn ihr unsere Arbeit schätzt und den Lebensraum Berg auch in Zukunft für eure Erholung nutzen wollt! Hier der link zur Petition:

https://www.alpenverein.at/portal/service/presse/2024/2024_05_29_Notruf-aus-den-Alpen.php

Herzlichen Dank für eure Hilfe und einen schönen Bergsommer euch allen …

Evelyn, Tom & das FFH-Hüttenteam

 

Das könnte Sie auch interessieren

Bergmesse 2024 – SO, 15. Sept. 2024

Bergmesse 2024, heuer am Sonntag, 15. September Nachdem es im letzten Jahr ein wirklicher Höhepunkt des Hüttensommers im Riedingtal gewesen ist, haben wir beschlossen, es

Brief an unsere Gäste (Mai 2022)

Liebe FFH-Freund/e/innen! Endlich ist der Frühling auch bei uns in Südtirol ins Land gezogen. Der Kirschbaum unter unserem Haus erstrahlt in schneeweißer Blüte und in